Über mich

AUSBILDUNG

2015
Fachtitel zur Fachpsychologin für Psychotherapie FSP
eidg. anerkannte Psychotherapeutin

2008 – 2012
Postgraduale Weiterbildung in kognitiver Verhaltenstherapie mit Schwerpunkt Kinder und Jugendliche an der Akademie für Verhaltenstherapie im Kindes- und Jugendalter (AVKJ)

2003 – 2008
Universität Basel, Studium der Psychologie
Master of Science in Klinischer Psychologie, Psychotherapie und Psychopathologie

BERUFLICHER WERDEGANG

Seit 2017
Psychotherapeutische Praxis in Dornach und Basel
Delegierte Psychotherapie bei Dr. med. Heike Wiedenhoff, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie FMH

2014 – 2017
Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie Zürich (KJPP; ehem. KJPD Zürich), Zentrum für Jugendpsychiatrie, Tagesklinik für Jugendliche

2012 – 2014
Kinder- und Jugendpsychiatrie Baselland (KJP) Bruderholz der Psychiatrie Baselland (PBL), Postgraduierte Psychologin

2010 – 2011
Universität Basel, Abteilung Klinische Psychologie und Epidemiologie bei Prof. Dr. Roselind Lieb, Wissenschaftliche Mitarbeiterin

2011
Mutterschaftsvertretung im Keep on Moving der FHNW Nordwestschweiz (Programm für übergewichtige Kinder und Jugendliche)

2009 – 2012
Psychologische Beratung in der Adipositassprechstunde des Universitäts-Kinderspitals beider Basel (UKBB)

2009 – 2010
Universität Basel, Abteilung Klinische Kinder- und Jugendpsychologie bei Prof. Dr. Silvia Schneider, Forschungsprojekt „Emotionale Störung mit Trennungsangst – Ätiologie und psychologische Behandlung“, Wissenschaftliche Mitarbeiterin

2008 – 2012
Universität Basel, Universitäre Psychologische Dienste, Zentrum für Psychotherapie, Psychologin in Weiterbildung

2008
Universitätsspital Basel, Psychiatrische Poliklinik, Praktikum bei Prof. Dr. Rolf-Dieter Stieglitz

2007 – 2008
Universität Basel, Abteilung Klinische Kinder- und Jugendpsychologie bei Prof. Dr. Silvia Schneider, Forschungsprojekt „Emotionale Störung mit Trennungsangst – Ätiologie und psychologische Behandlung“, Hilfsassistentin

FORTBILDUNGEN

2016
Praxisseminar Stressbewältigung durch Achtsamkeit – MBSR – Einführung bei lic. phil. Susanna Püschel-Attinger, Institut für systemische Entwicklung und Fortbildung Zürich

2016
Praxisseminar „ich schaff’s“ bei Dr. med. Thomas Hegemann, Institut für systemische Entwicklung und Fortbildung Zürich

2016
Bindungsdiagnostik bei Vorschulkindern mit der Attachment Story Completion Task, Allg. Weiterbildung und Workshop im Rahmen des Kinder- und Jugendpsychiatrischen Kolloquiums, KJPP Zürich, bei Dr. phil. Marina Zulauf Logoz

2015
Kiddy-SADS, Workshop im Rahmen des Kinder- und Jugend-psychiatrischen Kolloquiums, KJPD Zürich, bei Dr. phil. Juliane Ball

2015
DBT-Kompakt-I (basis-I, skills-I und skills-II), 6-tägiger Kurs, bei Dipl.-Psych. Florian Leihener und Dipl.-Psych. Anke Ruff, Arbeitsgemeinschaft für Wissenschaftliche Psychotherapie Zürich

2013
Schematherapie mit Kindern und Jugendlichen bei Dr. rer. nat. Christof Loose, Universitäre Psychiatrische Kliniken Basel

2013
Einführung in die Schematherapie – Schemamodell und Kurzeinführung in das Modusmodell bei lic. phil. Lukas Nissen, Universitäre Psychiatrische Kliniken Basel

PUBLIKATIONEN

  • Neuschwander, M., In-Albon, T., Meyer, A. & Schneider, S. (2017). Acceptance of a diagnostic structured interview in children, parents and interviewers. International Journal of Methods in Psychiatric Research. doi: https://doi.org/10.1002/mpr.1573
  • Popp, L., Neuschwander, M., Mannstadt, S., In-Albon, T. & Schneider, S. (2017). Parent-Child Diagnostic Agreement on Anxiety Symptoms with a Structured Diagnostic Interview for Mental Disorders in Children. Frontiers in Psychology, section Psychology for Clinical Settings, 8, 404.
  • Neuschwander, M., In-Albon, T. Adornetto, C., Roth, B. & Schneider, S. (2013). Interrater-Reliabilität des Diagnostischen Interviews bei psychischen Störungen im Kindes- und Jugendalter (Kinder-DIPS). Zeitschrift für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie.
  • Adornetto, C., Suppiger, A., In-Albon, T., Neuschwander, M. & Schneider S. (2012). Concordances and discrepancies between ICD-10 and DSM-IV criteria for anxiety disorders in childhood and adolescence. Child and Adolescent Psychiatry and Mental Health, 6, 40-49.

KONGRESSBEITRÄGE

  • Neuschwander, M., In-Albon, T., Bruchmüller, K. & Schneider, S. Reliabilität, Validität und Akzeptanz des „Diagnostischen Interviews bei psychischen Störungen im Kindes- und Jugendalter“ (Kinder-DIPS für DSM-IV-TR). Vortrag am 7. Workshopkongress für Klinische Psychologie und Psychotherapie in Berlin, Juni 2011.
  • Neuschwander, M., Blatter-Meunier, J. & Schneider, S. Parent-Child Interaction in Families of Children with Separation Anxiety Disorder. Poster presented at the World Congress of Behavioral and Cognitive Therapies in Boston, June 2010.

MITGLIEDSCHAFTEN

  • FSP: Föderation Schweizer Psychologinnen und Psychologen
  • PPB: Verband der Psychologinnen und Psychologen beider Basel